Filmplakat: Genug (2002)

Plakat zum Film: Genug
Filmplakat: Genug
Deutscher Titel:Genug
Originaltitel:Enough
Produktion:USA (2002)
Deutschlandstart:19. September 2002
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:499 x 700 Pixel, 78.2 kB
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=1796"></script>
Farbwähler #1796 ähnliche Gesamtfarbe 7818818 ähnliche Kachel00 4341564 ähnliche Kachel10 5064256 ähnliche Kachel20 14191716 ähnliche Kachel30 9456961 ähnliche Kachel01 3550762 ähnliche Kachel11 3615527 ähnliche Kachel21 9198668 ähnliche Kachel31 11617580 ähnliche Kachel02 5324342 ähnliche Kachel12 5389107 ähnliche Kachel22 13743241 ähnliche Kachel32 14066809 ähnliche Kachel03 3353640 ähnliche Kachel13 9401184 ähnliche Kachel23 11498846 ähnliche Kachel33 11569263 ähnliche Kachel04 7089197 ähnliche Kachel14 13129292 ähnliche Kachel24 8794420 ähnliche Kachel34 8335922 ähnliche Kachel05 3484201 ähnliche Kachel15 4074795 ähnliche Kachel25 3549736 ähnliche Kachel35 3418664
Genug gesagtEva freundet sich mit dem sympathischen und ebenfalls geschiedenen Albert an. Als sich zwischen den beiden eine wundervolle Romanze anbahnt, lernt Eva außerdem Marianne kennen, die ständig über ihren Ex-Mann herzieht, der sich als Albert herausstellt.Genug gesagt bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

GenugGenug
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Genug gesagtGenug gesagt
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
James Bond - Welt ist nicht genugJames Bond - Welt ist nicht genug
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
15 EUR
Betragen ungenügendBetragen ungenügend
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
15 EUR
Filminhalt: Slim (Jennifer Lopez), die attraktive Kellnerin in einem Diner, wird eines Tages von einem Gast belästigt. Der erfolgreiche und ebenso für Slim nicht unattraktive Geschäftsmann Mitch (Bill Campbell) eilt zur Hilfe. Aus beiden wird ein Paar, kurze Zeit später heiraten sie und bekommen eine Tochter.
Alles scheint perfekt: Mitch ist beruflich sehr erfolgreich, sie haben ein schönes Haus und die Ehe scheint glücklich. Doch dann kommt Slim dahinter, dass Mitch sich heimlich mit zahlreichen anderen Frauen trifft. Bei der Konfrontation reagiert der Ehemann aber vollkommen unerwartet: Statt einen Fehler einzugestehen zeigt Mitch seiner Frau, wer das Sagen hat. Es setzt Schläge, Slim wird gedemütigt und mit dem Sorgerecht und ihrer finanziellen Absicherung unter Druck gesetzt. Mitch ist offensichtlich nicht nur zielstrebig, sondern ein psychopathischer Kontrollfreak, der seine eigenen Interessen über die aller anderen stellt und jederzeit bereit ist, die Macht des Stärkeren durchzusetzen.
Als Slim die Demütigungen nicht mehr ertragen kann, versucht Sie mit ihrer Tochter Gracie (Tessa Allen) und der Hilfe ihrer Freundin Ginny (Juliette Lewis) zu fliehen. Doch ihr Mann verfügt über die besten Kontakte um sie aufzuspüren...