Filmplakat: Apparition - Dunkle Erscheinung (2012)

Plakat zum Film: Apparition - Dunkle Erscheinung
Filmplakat: Apparition - Dunkle Erscheinung
Deutscher Titel:Apparition - Dunkle Erscheinung
Originaltitel:Apparition, The
Produktion:USA (2012)
Deutschlandstart:13. Dezember 2012
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2012)
Größe:495 x 700 Pixel
 82681 Bytes
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=17592"></script>
Farbwähler #17592 ähnliche Gesamtfarbe 2039325 ähnliche Kachel00 2631205 ähnliche Kachel10 2696225 ähnliche Kachel20 2959397 ähnliche Kachel30 2500647 ähnliche Kachel01 1973531 ähnliche Kachel11 1710105 ähnliche Kachel21 2565928 ähnliche Kachel31 2368803 ähnliche Kachel02 1447187 ähnliche Kachel12 2500391 ähnliche Kachel22 1513497 ähnliche Kachel32 1644566 ähnliche Kachel03 657928 ähnliche Kachel13 3354412 ähnliche Kachel23 4210491 ähnliche Kachel33 526342 ähnliche Kachel04 197378 ähnliche Kachel14 4275771 ähnliche Kachel24 4013629 ähnliche Kachel34 263171 ähnliche Kachel05 526600 ähnliche Kachel15 1579803 ähnliche Kachel25 1777182 ähnliche Kachel35 592393
Apparition - Dunkle ErscheinungKelly zieht mit ihrem Freund Ben ins Haus ihrer Mutter. Schon bald werden sie von geisterhaften Erscheinungen terrorisiert. Was sie auch tun, der Geist scheint sich von ihren Ängsten geradezu zu nähren.Apparition - Dunkle Erscheinung bei Maxdome online sehen...
Play
2.99 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

ApparitionApparition
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
ApparitionApparition
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Filminhalt: Gibt es tatsächlich so etwas wie paranormale Aktivitäten? Kann man wirklich mit Toten kommunizieren? Sind in unserer Welt Mächte am Werk, die wir weder kennen noch verstehen? Diesen doch sehr simplen, aber leider unbeantworteten Fragen wollen Student Patrick (Tom Felton) und drei seiner Freunde auf den Grund gehen. Mit Hilfe modernster technischer Apparaturen versuchen sie in einem Experiment zu beweisen, dass Geister keine Illusionen sind sondern Realität. Leider geht das Ganze mächtig schief und eine der Versuchsteilnehmerinnen verschwindet auf mysteriöse Weise. Nur wenige Wochen später geschehen im Haus von Ben (Sebastian Stan) und seiner Freundin Kelly (Ashley Greene) merkwürdige Dinge: Möbelstücke verrücken sich von allein, Türen öffnen sich ohne fremde Hilfe, Pflanzen und Tiere sterben ohne Außeneinwirkung. Schon bald stellt sich heraus, dass die gruseligen Erlebnisse des Paares in direktem Zusammenhang mit dem Experiment stehen.