Filmplakat: Vielleicht lieber morgen (2012)

Plakat zum Film: Vielleicht lieber morgen
Filmplakat: Vielleicht lieber morgen
Deutscher Titel:Vielleicht lieber morgen
Originaltitel:Perks of Being a Wallflower, The
Produktion:USA (2012)
Deutschlandstart:01. November 2012
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2012)
Größe:496 x 700 Pixel
 85046 Bytes
Schlagworte:Emma Watson
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=17300"></script>
Farbwähler #17300 ähnliche Gesamtfarbe 9675294 ähnliche Kachel00 8888080 ähnliche Kachel10 9019919 ähnliche Kachel20 9480974 ähnliche Kachel30 9283344 ähnliche Kachel01 10797325 ähnliche Kachel11 10204426 ähnliche Kachel21 10138378 ähnliche Kachel31 10731534 ähnliche Kachel02 11388424 ähnliche Kachel12 11387913 ähnliche Kachel22 11322377 ähnliche Kachel32 11059988 ähnliche Kachel03 8952079 ähnliche Kachel13 10928907 ähnliche Kachel23 10863115 ähnliche Kachel33 10533900 ähnliche Kachel04 7958077 ähnliche Kachel14 9018902 ähnliche Kachel24 7827741 ähnliche Kachel34 9078825 ähnliche Kachel05 10130046 ähnliche Kachel15 8088654 ähnliche Kachel25 10915705 ähnliche Kachel35 4867116
Vielleicht lieber morgenCharlie ist gerade auf die High School gekommen und schlägt sich mit alterstypischen Problemen herum. Als er die lebenslustigen Geschwister Sam und Patrick kennenlernt und bisher unbekannte Gefühle für Sam entwickelt, ist die Verwirrung komplett.Vielleicht lieber morgen bei Maxdome online sehen...
Play
2.99 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Vielleicht lieber morgenVielleicht lieber morgen
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Vielleicht lieber morgenVielleicht lieber morgen
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
20 EUR
Filminhalt: Pittsburgh, 1991: Charlie (Logan Lerman) ist ein 15 Jahre alter, unbeholfener Teenager, der keine echten Freunde hat und einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten muss. Doch dazu bleibt wenig Zeit, denn dem psychisch angeknacksten Jungen steht nun das erste Jahr auf der High-School bevor, wo er niemanden kennt und von allen als Außenseiter behandelt wird. Da fällt es nicht leicht, hoffnungsfroh in die Zukunft zu blicken. Doch nach einem sehr durchwachsenen Start auf der neuen Schule lernt Charlie schließlich das ungleiche Geschwisterpaar Patrick (Ezra Miller) und Sam (Emma Watson) kennen. Die zwei werden schnell beste Freunde und moralische Stütze. Von diesem Moment an ändert sich Charlies Leben von Grund auf. Im kommenden Jahr wird er viele neue Erfahrungen machen (sowohl gute als auch schlechte), er wird sich das erste Mal richtig verlieben, das erste Mal Drogen nehmen, sich zum ersten Mal prügeln und spüren, was es bedeutet, nicht allein zu sein. Dabei gelingt es ihm auch Stück für Stück, seine traumatische Vergangenheit zu verarbeiten und wieder Spaß am Leben zu finden.