Filmplakat: Cabin in the Woods, The (2011)

Plakat zum Film: Cabin in the Woods, The
Kinoplakat: Cabin in the Woods, The
Deutscher Titel:Cabin in the Woods, The
Originaltitel:Cabin in the Woods, The
Produktion:USA (2011)
Deutschlandstart:06. September 2012
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2012)
Größe:494 x 700 Pixel
 96483 Bytes
Schlagworte:Chris Hemsworth, Sigourney Weaver
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=17133"></script>
Farbwähler #17133 ähnliche Gesamtfarbe 11579051 ähnliche Kachel00 10591641 ähnliche Kachel10 10065297 ähnliche Kachel20 11578537 ähnliche Kachel30 10789021 ähnliche Kachel01 11579050 ähnliche Kachel11 6249044 ähnliche Kachel21 5064772 ähnliche Kachel31 11184036 ähnliche Kachel02 11842222 ähnliche Kachel12 5525321 ähnliche Kachel22 3485998 ähnliche Kachel32 12434103 ähnliche Kachel03 15395304 ähnliche Kachel13 9736848 ähnliche Kachel23 9078918 ähnliche Kachel33 14408408 ähnliche Kachel04 15921648 ähnliche Kachel14 14671838 ähnliche Kachel24 13816273 ähnliche Kachel34 15855855 ähnliche Kachel05 15132132 ähnliche Kachel15 14803167 ähnliche Kachel25 14408409 ähnliche Kachel35 14737630

Ausgewählte Kaufprodukte

Cabin in the WoodsCabin in the Woods
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Cabin in the WoodsCabin in the Woods
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
20 EUR
Filminhalt: Die fünf Freunde Dana (Kristen Connolly), Curt (Chris Hemsworth), Jules (Anna Hutchinson), Holden (Jesse Williams) und Mary (Fran Kranz) planen ein gemeinsames Wochenende in einer abgelegenen Hütte im Wald. Weit draußen, fernab von jeglicher Zivilisation und ohne Handyempfang wollen sie gemeinsam einige unvergessliche Tage verbringen. Doch die ausgelassene Stimmung der Jugendlichen wird je unterbrochen, als die fünf im Keller ihrer Hütte Unmengen merkwürdiger Gegenstände finden, hinter denen ein düsteres Geheimnis zu stehen scheint. Besondere Aufmerksamkeit erregt dabei ein altes Tagebuch, dass von einer meuchelnden Familie berichtet, die in der Nähe gelebt und unzählige Morde begangen haben soll. Als die Freunde schließlich beginnen, den Text des Buches laut vorzulesen, geschieht das Undenkbare: Die totgeglaubte Familie erhebt sich plötzlich aus ihrem Grab und macht Jagd auf alles, was ihnen in die Quere kommt. Und so wird der eigentliche als fröhlicher Kurzurlaub geplante Ausflug von einem Moment auf den nächsten zum grausamen Überlebenskampf. Was keiner weiß: Das blutrünstige Treiben wird aus zunächst unklaren Gründen über versteckte Kameras von Außen beobachtet. Ist es ein Experiment? Eine Realityshow? Bloßer Voyeurismus? Oder steckt noch etwas viel gefährlicheres dahinter?