Filmplakat: Time Machine, The (2002)

Plakat zum Film: Time Machine, The
Kinoplakat: Time Machine, The
Deutscher Titel:Time Machine, The
Originaltitel:Time Machine, The
Produktion:USA (2002)
Deutschlandstart:21. März 2002
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:505 x 700 Pixel, 79.1 kB
Schlagworte: Floating HeadsEigentlich sind die "Floating Heads" eine Untergruppe des Star-Plakates. Auf ihnen steht der Star des Films im Vordergrund. Und wenn es mehrere Stars ..., Jeremy Irons, Guy Pearce
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=1665"></script>
Farbwähler #1665 ähnliche Gesamtfarbe 1912871 ähnliche Kachel00 197379 ähnliche Kachel10 5667164 ähnliche Kachel20 3298370 ähnliche Kachel30 263172 ähnliche Kachel01 0 ähnliche Kachel11 3629386 ähnliche Kachel21 1525817 ähnliche Kachel31 0 ähnliche Kachel02 725261 ähnliche Kachel12 2310707 ähnliche Kachel22 2048050 ähnliche Kachel32 593162 ähnliche Kachel03 3758403 ähnliche Kachel13 4351313 ähnliche Kachel23 4809292 ähnliche Kachel33 4479553 ähnliche Kachel04 1029 ähnliche Kachel14 2311229 ähnliche Kachel24 2574143 ähnliche Kachel34 68106 ähnliche Kachel05 264457 ähnliche Kachel15 1383708 ähnliche Kachel25 1449502 ähnliche Kachel35 396043

Ausgewählte Kaufprodukte

Time MachineTime Machine
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Hot Tub - Time Machine 2Hot Tub - Time Machine 2
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Time MachineTime Machine
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
24 EUR
Filminhalt: Der zerstreute Wissenschaftler und Erfinder Alexander Hartdegen (Guy Pearce) lebt 1899 in New York und will sich mit seiner Angebeteten verloben. Als er ihr in einem Park den Ring schenkt, werden sie überfallen und bei einem Handgemenge wird sie erschossen. Am Boden zerstört konzentriert Hartdegen fortan seine ganze Energie und seinen ganzen Erfindergeist auf die Entwicklung einer Zeitmaschine. Er möchte in die Vergangenheit reisen, um das Unglück zu verhindern. Nach vierjähriger Arbeit ist die Maschine schließlich fertiggestellt, und Hartdegen begibt sich auf die Reise. Doch nicht nur in die Vergangenheit, auch in eine 800.000 Jahre entfernte Zukunft. Und was er dort entdeckt, gefällt ihm gar nicht...