Filmplakat: Amazing Spider-Man, The (2012)

Plakat zum Film: Amazing Spider-Man, The
Filmposter: Amazing Spider-Man, The

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Amazing Spider-Man, The
Originaltitel:Amazing Spider-Man, The
Produktion:USA (2012)
Deutschlandstart:28. Juni 2012
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 93.4 kB
Kommentar:Teaser
Schlagworte: SuperheldenEin Superheld hat Superkräfte. Natürlich. Das ist aber auch schon die einzige Gemeinsamkeit aller Superhelden. Der erste Superheld war Superman, der..., Zoey Deutch, James Horner, Emma Stone
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=16543"></script>
Farbwähler #16543 ähnliche Gesamtfarbe 1712416 ähnliche Kachel00 198405 ähnliche Kachel10 4213581 ähnliche Kachel20 2963771 ähnliche Kachel30 66562 ähnliche Kachel01 922901 ähnliche Kachel11 4871253 ähnliche Kachel21 3489600 ähnliche Kachel31 527628 ähnliche Kachel02 988951 ähnliche Kachel12 5134425 ähnliche Kachel22 3554879 ähnliche Kachel32 659214 ähnliche Kachel03 659215 ähnliche Kachel13 3818822 ähnliche Kachel23 3291964 ähnliche Kachel33 593420 ähnliche Kachel04 198148 ähnliche Kachel14 1515551 ähnliche Kachel24 1712929 ähnliche Kachel34 198147 ähnliche Kachel05 263683 ähnliche Kachel15 789257 ähnliche Kachel25 723721 ähnliche Kachel35 263683

Ausgewählte Kaufprodukte

Amazing Spider-ManAmazing Spider-Man
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Amazing Spider-Man 2 - Rise of ElectroAmazing Spider-Man 2 - Rise of Electro
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Amazing Spider-Man 2 - Rise of ElectroAmazing Spider-Man 2 - Rise of Electro
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Amazing Spider-ManAmazing Spider-Man
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
15 EUR
Filminhalt: Um seinen Sohn Peter vor den Gefahren seiner geheimen Laborforschung zu beschützen, gibt Richard Parker (Campbell Scott) ihn zu seinem Onkel Ben (Martin Sheen) und Tante May (Sally Field), bei denen er aufwächst, ohne je wieder ein Wort von seinen Eltern zu hören. Im Highschoolalter ist Peter (Andrew Garfield) ein sympathischer Einzelgänger, auf dem gerne rumgehackt wird. Sein dummer, aber mutiger Einsatz für einen anderen Schüler beschert ihm aber die Aufmerksamkeit der hübschen Gwen Stacy (Emma Stone). Als Peter eine Tasche mit Fotos seines Vaters mit seinem Arbeitskollegen Curt Connors (Rhys Ifans) findet, schleicht er sich bei der Firma Oscorp ein, um den Geheimnissen seines Vaters auf die Spur zu kommen. Dort begegnet er nicht nur Gwen wieder, die dort Praktikantin ist, sondern gerät auch in ein Labor voller radioaktiver Spinnen. Durch eine Ungeschicklichkeit wird er von einer gebissen. Schon auf der Ubahnfahrt nach hause passiert Unerwartetes. Seine Sinne schärfen sich, seine Kraft und Geschicklichkeit vervielfältigt sich und ein Überfall durch eine Gang entscheidet sich ungeahnt schnell zu Peters Gunsten. Auch in der Schule scheint sich seine Lage zu verbessern, da er sich plötzlich gegen seinen Widersacher Flash (Chris Zylka) zur Wehr setzen kann. Ein zunächst gutes Gefühl, das ihm aber letztlich nur den Tadel seines Onkels einhandelt, der Rache durch Überlegenheit nicht gutheißen kann. Als sein Onkel wenig später von einem Ladendieb erschossen wird, sinnt Peter auf Rache und macht sich auf die Suche nach dem Täter, hat aber schon bald das Problem, dass ihn jeder erkennen kann, weswegen er sich eine Maske zulegt. Aus der Maske wird bald ein ganzes Kostüm und aus der Suche nach dem Mörder seines Onkels bald eine allgemeine Jagd auf Verbrecher. Doch so bekommt er gleich mehrere Probleme: Dr. Connors mutiert nach einem Selbstversuch mit einem biologischen Wirkstoff zu einer übermenschlichen Bestie und terrorisiert die Stadt; und der Polizeichef, der zu allem Überfluss auch noch Gwens Vater ist, hat eine Spezialeinheit auf den eigenmächtig handelnden "Spiderman" angesetzt.