Filmplakat: Rubbeldiekatz (2011)

Plakat zum Film: Rubbeldiekatz
Filmposter: Rubbeldiekatz (C+H)
Deutscher Titel:Rubbeldiekatz
Originaltitel:Rubbeldiekatz
Produktion:Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Irland (2011)
Deutschlandstart:15. Dezember 2011
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:494 x 700 Pixel, 90.7 kB
Entwurf:C+H
Schlagworte: Detlev Buck, Adolf HitlerNatürlich ist Hitler als reale Person im engeren Sinne kein normaler Filmcharakter. Trotzdem ist es ganz interessant zu sehen, wer schon alles in wel..., Alexandra Maria Lara, Palina Rojinski, Matthias Schweighöfer
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=15907"></script>
Farbwähler #15907 ähnliche Gesamtfarbe 13418687 ähnliche Kachel00 16118257 ähnliche Kachel10 14602444 ähnliche Kachel20 13614517 ähnliche Kachel30 15788778 ähnliche Kachel01 16579578 ähnliche Kachel11 10261648 ähnliche Kachel21 5457473 ähnliche Kachel31 16117997 ähnliche Kachel02 13413551 ähnliche Kachel12 12553361 ähnliche Kachel22 13079704 ähnliche Kachel32 14335424 ähnliche Kachel03 15329769 ähnliche Kachel13 11710898 ähnliche Kachel23 10328730 ähnliche Kachel33 16316664 ähnliche Kachel04 16447992 ähnliche Kachel14 11180435 ähnliche Kachel24 11378330 ähnliche Kachel34 14078416 ähnliche Kachel05 16711422 ähnliche Kachel15 11511976 ähnliche Kachel25 12564921 ähnliche Kachel35 13026243
RubbeldiekatzEin Job ist ein Job, sagt sich der erfolglose Theaterschauspieler Alexander, verwandelt sich in ´Alexandra´ und ergattert tatsächlich eine Frauenrolle in einem großen Hollywoodfilm! Aber kann er in Pumps und ausgestopftem BH auf Dauer überzeugen?Rubbeldiekatz bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR
Filminhalt: Alexander Honk (Matthias Schweighöfer) ist ein talentierter Jung-Schauspieler, dem aber nicht so recht der große Durchbruch beim Film gelingen will. Stattdessen feiert er seine kleinen Erfolge beim Publikum im örtlichen Theater. Eines Tages dann ergattert sein Bruder und Manager Jürgen Honk (Detlev Buck) für ihn ein Vorsprechen bei einer großen amerikanische Filmproduktion für einen Kriegsfilm in Deutschland. Doch wegen einer Verwechselung soll er nicht für einen männlichen Part vorsprechen, sondern für eine Frauenrolle. Aber da er endlich groß ins Business einsteigen will und sich für einen guten Schauspieler hält, verkleidet Alex sich mit Hilfe seiner Brüder Jürgen und Basti (Maximilian Brückner) und seinem Kumpel Jan (Denis Moschitto) als Frau und kommt als Alexandra Honk am Set so gut an, dass er eine der Hauptrollen ergattert. Richtig kompliziert wird es erst, als Alex sich in seine Kollegin Sarah Voss (Alexandra Maria Lara) verliebt und der Hitler-Darsteller (Max Giermann) sich in Alex(andra). Alles droht aufzufliegen...