Filmplakat: Scream (1996)

Plakat zum Film: Scream
Filmposter: Scream
Deutscher Titel:Scream
Originaltitel:Scream
Produktion:USA (1996)
Deutschlandstart:30. Oktober 1997
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:349 x 511 Pixel, 71.8 kB
Schlagworte: Drew Barrymore, Wes Craven, Liev Schreiber
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=1447"></script>
Farbwähler #1447 ähnliche Gesamtfarbe 8616303 ähnliche Kachel00 4208949 ähnliche Kachel10 6839892 ähnliche Kachel20 5392960 ähnliche Kachel30 4603960 ähnliche Kachel01 7366758 ähnliche Kachel11 11510939 ähnliche Kachel21 10853006 ähnliche Kachel31 7235166 ähnliche Kachel02 12629680 ähnliche Kachel12 12827312 ähnliche Kachel22 12103588 ähnliche Kachel32 12366758 ähnliche Kachel03 10985111 ähnliche Kachel13 12432294 ähnliche Kachel23 11182484 ähnliche Kachel33 11774622 ähnliche Kachel04 8747375 ähnliche Kachel14 9141613 ähnliche Kachel24 9734007 ähnliche Kachel34 7431509 ähnliche Kachel05 3550761 ähnliche Kachel15 4800308 ähnliche Kachel25 4669237 ähnliche Kachel35 4274479
Scream at the DevilMiriam Jones ist eine traumatisierte verheiratete Frau. Als sie herausfindet, dass ihr Mann sie betrügt, flieht sie alleine nach Venedig. Den Glauben an Gott hat sie schon lange verloren und so wendet sie sich dort in ihrer Not an den Teufel.Scream at the Devil bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Scream 2Scream 2
Sonder-Plakat
5 EUR
ScreamScream
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Scream 2Scream 2
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Screamers - Tödliche SchreieScreamers - Tödliche Schreie
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
12 EUR
Filminhalt: In einer idylischen amerikanischen Kleinstadt (wo auch sonst), wo jeder jeden zu kennen scheint, geschehen bestialische Morde. Ein Killer mit bringt Menschen um, und zwar mit einem Messer (Filmgenre: Slasher=Aufschlitzer). Aber die Opfer werden nicht einfach umgebracht, sondern werden vorher telephonsich in ein Fragespiel verwickelt, wo sie durch richtige Beantwortung der Fragen ihr Leben retten koennen. Die Fragen beziehen sich alle auf Horrorfilme, sodass hier schon die ersten ironischen und durchaus gut geschriebenen Dialoge entstehen. OK, ein Opfer bekommt eine etwas fiese Frage "nun rate mal, vor welcher Tuer ich stehe...." Bald gibt es einen Verdaechtigen, dann faengt man an, sich selber einen Moerder zu suchen...