Filmplakat: Männertrip (2010)

Plakat zum Film: Männertrip
Filmplakat: Männertrip

Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Männertrip
Originaltitel:Get Him to the Greek
Produktion:USA (2010)
Deutschlandstart:02. September 2010
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 103.4 kB
Schlagworte: Jonah Hill
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=13636"></script>
Farbwähler #13636 ähnliche Gesamtfarbe 10522758 ähnliche Kachel00 10851454 ähnliche Kachel10 11180678 ähnliche Kachel20 11575177 ähnliche Kachel30 11244673 ähnliche Kachel01 9535857 ähnliche Kachel11 10522754 ähnliche Kachel21 12100750 ähnliche Kachel31 8021849 ähnliche Kachel02 3747881 ähnliche Kachel12 6775646 ähnliche Kachel22 5326141 ähnliche Kachel32 8021075 ähnliche Kachel03 5061939 ähnliche Kachel13 6575437 ähnliche Kachel23 6771530 ähnliche Kachel33 6506297 ähnliche Kachel04 14669267 ähnliche Kachel14 13014931 ähnliche Kachel24 13279388 ähnliche Kachel34 14538194 ähnliche Kachel05 16053492 ähnliche Kachel15 15395562 ähnliche Kachel25 15527148 ähnliche Kachel35 15921906
MännertripDer schüchterne Plattenlabel-Angestellte Aaron Green hat 3 Tage Zeit, um die durchgeknallte Rocklegende Aldous Snow für sein großes Comebackkonzert von London nach Los Angeles zu holen ...Männertrip bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

MännertripMännertrip
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
MännertripMännertrip
Sonderplakat gerollt
20 EUR
Filminhalt: Aaron Green (Jonah Hill) arbeitet bei einem Platten-Label in New York - und abgesehen davon, dass er ein Musikfreak und Fan von Rockstar Aldous Snow (Russell Brand) ist, dessen Stern gerade am untergehen ist, lebt er mit seiner Freundin Daphne ein ganz normales Leben. Durch Aarons Idee angestiftet, Aldous Snows Stern wieder zum Leuchten zu bringen, beauftragt ihn sein Chef Sergio Roma (Sean Combs), diesen von London nach Los Angeles in Greek Theater zu bringen ? in 72 Stunden. Dort soll er bei einem Live-Konzert auftreten und so dem Label viel Geld einbringen. Drei Tage hören sich nach viel Zeit an für einen Flug über den großen Teich, aber Aaron hat die Rechnung ohne Mr. Snow gemacht, der erfüllt nämlich von exzentrisch bis extravagant so ziemlich jedes Klischee, das es über einen Rockstar zu erzählen gibt. Aaron erlebt die krassesten 72 Stunden seines Lebens...