Filmplakat: Precious - Das Leben ist kostbar (2009)

Plakat zum Film: Precious - Das Leben ist kostbar
Filmplakat: Precious - Das Leben ist kostbar (Isaraufwärts (Adaption))

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Precious - Das Leben ist kostbar
Originaltitel:Precious: Based on the Novel Push by Sapphire
Produktion:USA (2009)
Deutschlandstart:25. März 2010
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:478 x 700 Pixel, 82.9 kB
Entwurf:Isaraufwärts (Adaption)
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=13524"></script>
Farbwähler #13524 ähnliche Gesamtfarbe 11500139 ähnliche Kachel00 13487046 ähnliche Kachel10 11184547 ähnliche Kachel20 10855326 ähnliche Kachel30 13618373 ähnliche Kachel01 12368819 ähnliche Kachel11 3355950 ähnliche Kachel21 3355692 ähnliche Kachel31 12763061 ähnliche Kachel02 13750218 ähnliche Kachel12 6825234 ähnliche Kachel22 7217936 ähnliche Kachel32 13816009 ähnliche Kachel03 11116182 ähnliche Kachel13 15870212 ähnliche Kachel23 15935236 ähnliche Kachel33 10062724 ähnliche Kachel04 11311761 ähnliche Kachel14 6953478 ähnliche Kachel24 7150341 ähnliche Kachel34 11443604 ähnliche Kachel05 15640725 ähnliche Kachel15 15745051 ähnliche Kachel25 16138779 ähnliche Kachel35 15511456
Precious CargoDiebin Karen vermasselt Gangsterboss Eddie einen wichtigen Deal. Als Entschädigung verlangt er mehrere Millionen Dollar. Karen benötigt die Hilfe von Meisterdieb Jack, ihrem Ex. Er soll einen Transporter mit Diamanten überfallen.Precious Cargo bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Precious - Das Leben ist kostbarPrecious - Das Leben ist kostbar
Plakat Din A1, gefaltet (60x84 cm)
12 EUR
Precious - Das Leben ist kostbarPrecious - Das Leben ist kostbar
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Precious - Das Leben ist kostbarPrecious - Das Leben ist kostbar
Plakat Din A0 gefaltet (84x119 cm)
18 EUR
Filminhalt: Harlem in den achtziger Jahren: Die 16-jährige Afro-Amerikanerin Claireece ?Precious? Jones (großartiges Debüt: Gabourey Sidibe) ist eine ebenso unwahrscheinliche wie vom Schicksal geplagte Filmheldin: Krankhaft übergewichtig, seit ihrer Kindheit vom Vater missbraucht, der sie inzwischen zum zweiten Mal geschwängert hat, kaum des Lesens und Schreibens mächtig, dazu mit einer bösartigen, zu unkontrollierten Gewaltausbrüchen neigenden Mutter (ebenso großartig: Mo´Nique) gestraft, mit der sie in einem heruntergekommenen New Yorker Appartement haust. Das Leben von Precious ist buchstäblich die Hölle, aus der sie sich nur für kurze Zeit mit den typischen Teenager-Tragträumereien einer glitzernden Starwelt-Existenz befreien kann. Als sie ihre High School aufgrund der erneuten Schwangerschaft verlassen muss und auf eine alternative Sozialschule für benachteiligte Mädchen geschickt wird, kann sie erstmals Hoffnung schöpfen: Ihr neue Lehrerin Miss Rain (Paula Patton) nimmt sich mit Engagement ihrer Aufgabe an und will Precious eine lebenswerte Zukunft ermöglichen. Derweil beschwört Precious den gefährlichen Zorn ihrer Mutter herauf, indem sie sich einer Sozialarbeiterin (abgeschminkt: Mariah Carey) anvertraut und über ihren familiären Missbrauch berichtet.