Filmplakat: vincent will meer (2010)

Plakat zum Film: vincent will meer
Filmposter: vincent will meer (Isaraufwärts 2010)
Deutscher Titel:vincent will meer
Originaltitel:vincent will meer
Produktion:Deutschland (2010)
Deutschlandstart:22. April 2010
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland (2010)
Größe:494 x 700 Pixel, 111.3 kB
Entwurf:Isaraufwärts
Schlagworte: Wichtigste deutsche FilmeNatürlich läßt sich vortrefflich darüber streiten, welche deutschen Filme die Wichtigsten sind, aber diese Zuschreibung kommt nicht von uns sonder..., Heino Ferch, Florian David Fitz, Karoline Herfurth
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=13469"></script>
Farbwähler #13469 ähnliche Gesamtfarbe 12305837 ähnliche Kachel00 13227219 ähnliche Kachel10 13157820 ähnliche Kachel20 14079700 ähnliche Kachel30 9028045 ähnliche Kachel01 9082517 ähnliche Kachel11 7370326 ähnliche Kachel21 10597297 ähnliche Kachel31 11390418 ähnliche Kachel02 7107438 ähnliche Kachel12 6911330 ähnliche Kachel22 12242122 ähnliche Kachel32 12967135 ähnliche Kachel03 11121537 ähnliche Kachel13 12236103 ähnliche Kachel23 15326071 ähnliche Kachel33 15785075 ähnliche Kachel04 12108211 ähnliche Kachel14 13357980 ähnliche Kachel24 14540705 ähnliche Kachel34 15593161 ähnliche Kachel05 15002089 ähnliche Kachel15 13951459 ähnliche Kachel25 14543340 ähnliche Kachel35 15201273
Vincent will meerVincent, der am Tourette-Syndrom leidet, wird nach der Beerdigung seiner Mutter von seinem Vater in eine Psychiatrie eingeliefert. Zusammen mit seinem zwangsneurotischen Zimmergenossen Alexander und der magersüchtigen Marie bricht Vincent aus.Vincent will meer bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Vincent will meerVincent will meer
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
14 EUR
Vincent will meerVincent will meer
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
20 EUR
Filminhalt: Vincent (Florian David Fitz) leidet am Tourette-Syndrom. Als seine Mutter stirbt, verfrachtet sein Vater (Heino Ferch) ihn ins Heim. Er hat keine Verbindung zu Vincent, für ihn ist er ein Versager, der Schuld am Tod der Mutter trägt. In der Einrichtung lernt der junge Mann die magersüchtige Marie (Karoline Herfurth) und den zwangsgestörten Alexander (Johannes Allmayer) kennen. Als Vincent und Marie beschließen, mit dem Auto der Direktorin nach Italien zu fahren, schließt Alexander sich an. Vincent will zum Meer, die Asche seiner Mutter verstreuen...