Filmplakat: Fall 39 (2009)

Plakat zum Film: Fall 39
Filmplakat: Fall 39
Deutscher Titel:Fall 39
Originaltitel:Case 39
Produktion:USA, Kanada (2009)
Deutschlandstart:11. März 2010
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 37.8 kB
Schlagworte: Bradley Cooper, Renée Zellweger
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=12580"></script>
Farbwähler #12580 ähnliche Gesamtfarbe 1971984 ähnliche Kachel00 1905678 ähnliche Kachel10 1249035 ähnliche Kachel20 788742 ähnliche Kachel30 657413 ähnliche Kachel01 4010270 ähnliche Kachel11 2629393 ähnliche Kachel21 262913 ähnliche Kachel31 263170 ähnliche Kachel02 5522989 ähnliche Kachel12 3484182 ähnliche Kachel22 262913 ähnliche Kachel32 328706 ähnliche Kachel03 5061677 ähnliche Kachel13 4404005 ähnliche Kachel23 328706 ähnliche Kachel33 328706 ähnliche Kachel04 2956823 ähnliche Kachel14 1708560 ähnliche Kachel24 1973015 ähnliche Kachel34 1644049 ähnliche Kachel05 2694162 ähnliche Kachel15 2496786 ähnliche Kachel25 1840397 ähnliche Kachel35 1182984
Fall 39Die mit allen Wassern gewaschene Sozialarbeiterin Emily Jenkins ist davon überzeugt, in ihrem Job wirklich schon alles gesehen zu haben. Bis ihr neuester und ausgesprochen mysteriöser Fall sie mit der zehnjährigen Lillith Sullivan zusammenführt ...Fall 39 bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Fall 39Fall 39
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
12 EUR
Filminhalt: Emily Jenkins (Renée Zellweger) ist eine mit Arbeit mehr als eingedeckte, aber sehr engagierte Sozialarbeiterin, die sich um Fälle von Kindesvernachlässigung und familiärer Gewalt kümmert. Eines Tages bekommt sie von ihrem Vorgesetzten zu ihren bisherigen 38 zu bearbeitenden Fällen noch einen 39sten hinzu. Bei diesem geht es um das 10-jährige Mädchen Lilith Sullivan (Jodelle Ferland), die offensichtlich von ihren Eltern vernachlässigt wird. Als Emily nachforscht, kommt ihr das nähere Familienumfeld der Sullivans schon sehr merkwürdig vor. Und so bleibt sie an dem Fall sehr intensiv dran. Deshalb kommt sie eines Abends dann auch gerade noch zurecht, um zu verhindern, dass Lilith von ihren Eltern im Ofen erstickt und verbrannt wird. Emily entwickelt sehr starke Beschützergefühle für das Mädchen und nimmt Lilith bei sich auf. Am Anfang scheint auch alles gut zu werden, doch dann fallen Emily immer mehr Ungereimtheiten und merkwürdige Todesfälle auf. Ist Lilith vielleicht doch nicht so ein unschuldiges und liebes Mädchen, wie es den Anschein hat?