Filmplakat: Harry Potter und der Halbblutprinz (2009)

Plakat zum Film: Harry Potter und der Halbblutprinz
Filmplakat: Harry Potter und der Halbblutprinz

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Harry Potter und der Halbblutprinz
Originaltitel:Harry Potter and the Half-Blood Prince
Produktion:Großbritannien, USA (2009)
Deutschlandstart:16. Juli 2009
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:USA
Größe:472 x 700 Pixel, 66.6 kB
Kommentar:Charakterplakat: Slughorn und Hermine
Schlagworte: Helena Bonham Carter, Harry Potter, Daniel Radcliffe, Maggie Smith, Emma Watson
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=12334"></script>
Farbwähler #12334 ähnliche Gesamtfarbe 1777696 ähnliche Kachel00 2239533 ähnliche Kachel10 1844002 ähnliche Kachel20 790286 ähnliche Kachel30 263685 ähnliche Kachel01 1251608 ähnliche Kachel11 2502190 ähnliche Kachel21 1646367 ähnliche Kachel31 2897207 ähnliche Kachel02 1580830 ähnliche Kachel12 1514523 ähnliche Kachel22 3620931 ähnliche Kachel32 3686467 ähnliche Kachel03 593163 ähnliche Kachel13 987665 ähnliche Kachel23 4410191 ähnliche Kachel33 3555137 ähnliche Kachel04 526601 ähnliche Kachel14 1711133 ähnliche Kachel24 2040612 ähnliche Kachel34 1646624 ähnliche Kachel05 328966 ähnliche Kachel15 921360 ähnliche Kachel25 1316118 ähnliche Kachel35 461065
Harry Potter und der HalbblutprinzAls Voldemorts Faust sich um die Welt der Muggels und Zauberer schließt, ist auch Hogwarts nicht mehr sicher Harry vermutet die Gefahr in der Burg selbst, doch Dumbledore will Harry auf die Entscheidungsschlacht vorbereiten, die bald bevorstehtHarry Potter und der Halbblutprinz bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Harry Potter und der HalbblutprinzHarry Potter und der Halbblutprinz
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Harry Potter und der HalbblutprinzHarry Potter und der Halbblutprinz
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Harry Potter und der HalbblutprinzHarry Potter und der Halbblutprinz
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Harry Potter und der HalbblutprinzHarry Potter und der Halbblutprinz
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
18 EUR
Filminhalt: Die Lage spitzt sich zu. Nachdem Harry Potter (Daniel Radcliffe) im fünften Teil noch gegen Todesser kämpfen musste, die aus dem Verborgenen agierten, sind sie nun, nachdem selbst das Ministerium für Magie die Rückkehr von Voldemort eingestehen musste, viel dreister geworden. Sie ziehen eine Spur der Verwüstung hinter sich her und machen dabei selbst, oder vor allem, nicht vor den Muggels halt.
Selbst in Hogwarts ist nichts so, wie es war. Die Schule wird von einem magischen Schild umgeben und Tag und Nacht von Auroren bewacht. Harry und seine Freunde sind mal wieder besonders besorgt, was Draco Malfoy (Tom Felton) in diesem Jahr wohl machen wird. Denn kurz vor Beginn des Schuljahres haben sie beobachtet, wie er sich mit anderen Todessern getroffen hat. Und wie zu erwarten geschehen unerklärliche Dinge in Hogwarts. Dinge, von denen auch der neue, alte Lehrer für Zaubertränke, Professor Horace Slughorn (Jim Broadbent), nicht ablenken kann, von dem Harry wichtige Informationen über Voldemort bekommen will. Selbst die sonstigen Verwirrungen der jungen Erwachsenen beim Aussortieren ihrer Gefühle zueinander bleiben nur kurze Zerstreuung, bevor ein neuer Fall von dunkler Magie die volle Aufmerksamkeit der drei Zauberschüler für sich beansprucht. Denn alles scheint daraufhin zu deuten, dass die Todesser es auf Hogwarts und Dumbledore (Michael Gambon) selbst abgesehen haben. Können Dumbledore, Harry und seine Freunde das Geheimnis um Voldemort, Slughorn und den Halbblutprinzen lüften, bevor es zu spät ist?
Anmerkung: Vorab direkt ein kleiner Hinweis. Leute, die nicht wissen, wer Harry Potter ist und auch die vorherigen Filme nicht kennen, sollten auf jeden Fall nicht ins Kino gehen, um den Halbblutprinzen zu sehen, das wäre verschwendetes Geld. Das ging vielleicht noch in den ersten drei Filmen, aber spätestens danach waren alle Bücher und Filmumsetzungen immer aufeinander aufbauend und vorbereitend auf das unvermeidliche Ende, das hoffentlich noch 2010 in die Kinos kommen wird. Dementsprechend kann es auch sein, dass in meiner Kritik ein paar Spoiler auftauchen. Dies bitte ich zu verzeihen.