Filmplakat: fabelhafte Welt der Amélie, Die (2000)

Plakat zum Film: fabelhafte Welt der Amélie, Die
Kinoplakat: fabelhafte Welt der Amélie, Die
Deutscher Titel:fabelhafte Welt der Amélie, Die
Originaltitel:fabuleux destin d' Amélie Poulain, Le
Produktion:Frankreich, Deutschland (2000)
Deutschlandstart:16. August 2001
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:495 x 700 Pixel, 69.7 kB
Schlagworte: Audrey Tautou
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=1215"></script>
Farbwähler #1215 ähnliche Gesamtfarbe 2769965 ähnliche Kachel00 2247993 ähnliche Kachel10 544047 ähnliche Kachel20 1001520 ähnliche Kachel30 1857341 ähnliche Kachel01 676660 ähnliche Kachel11 725517 ähnliche Kachel21 3355435 ähnliche Kachel31 1071418 ähnliche Kachel02 292166 ähnliche Kachel12 6124622 ähnliche Kachel22 10332547 ähnliche Kachel32 225861 ähnliche Kachel03 2762780 ähnliche Kachel13 4735539 ähnliche Kachel23 10448221 ähnliche Kachel33 351286 ähnliche Kachel04 1511940 ähnliche Kachel14 5456135 ähnliche Kachel24 4404746 ähnliche Kachel34 1843471 ähnliche Kachel05 855309 ähnliche Kachel15 2105118 ähnliche Kachel25 2368290 ähnliche Kachel35 921101
Die fabelhafte Welt der AmélieAmélie hat den Kopf in den Wolken. Aber dennoch steht sie mit beiden Beinen auf der Erde. Vielleicht liegt das an den flachen Kieselsteinen, die sie in ihrer Manteltasche sammelt, um sie in freien Minuten übers Wasser hüpfen zu lassen ...Die fabelhafte Welt der Amélie bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR

Ausgewählte Kaufprodukte

Fabelhafte Welt der Amelie, DieFabelhafte Welt der Amelie, Die
Plakat Din A1 gerollt (60x84 cm)
24 EUR
Fabelhafte Welt der Amelie, DieFabelhafte Welt der Amelie, Die
Plakat Din A0 gerollt (84x119 cm)
30 EUR
Filminhalt: Amélie hat in ihrer Jugend nie mit anderen Kindern gespielt, da ihr Vater, ein Arzt, sie wegen angeblicher gesundheitlicher Gefahren systematisch von der Außenwelt abschirmte. Das kleine Mädchen ersponn sich daraufhin Traumwelten in der alles bunt und friedlich ist.
Jetzt, mit Mitte 20, arbeitet Amélie als Bedienung in einem Cafe in Paris. Immer noch verschlossen, schüchtern und weltfern. Doch eines Tages beschließt sie, sich von nun an in das Leben anderer einzumischen. Sie wird zur guten Fee, deren Mission es ist, anderen Menschen zu ihrem Glück zu verhelfen. Immer unsichtbar, doch hocheffektiv. - Denn trotz ihrer Träumereien ist sie eine hervorragende Beobachterin.
Aber mit ihrem eigenen Glück kommt sie nicht weiter: Heimlich verliebt in den Kassierer Nino verwickelt sie den Ahnungslosen immer wieder in romantische Spielchen - ohne den Mut zu finden sich zu offenbaren...