Filmplakat: Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf (2008)

Plakat zum Film: Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf
Kinoplakat: Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf

Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat Weiteres Filmplakat

Deutscher Titel:Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf
Originaltitel:WALL·E
Produktion:USA (2008)
Deutschlandstart:25. September 2008
Externe Links:Internet Movie Database
Poster aus:Deutschland
Größe:520 x 700 Pixel, 109.4 kB
Schlagworte: ComputeranimationDie Geschichte des Computeranimationsfilms ist eng verbunden mit den Pixar Animation Studios. Mitbegründet von Apple-Chef Steve Jobs erstellte Pixar ..., Science FictionWie wollen hier keine akademische Diskussion darüber eröffnen, welche Filme kulturwissenschaftlich unter den Begriff der Science Fiction fallen. Fü..., Sigourney Weaver
Poster einbetten:
(150 Pixel Breite)
<script type="text/javascript" src="http://www.filmposter-archiv.de/extern/embed.php?id=11529"></script>
Farbwähler #11529 ähnliche Gesamtfarbe 8218732 ähnliche Kachel00 4739490 ähnliche Kachel10 6055084 ähnliche Kachel20 6121133 ähnliche Kachel30 4936867 ähnliche Kachel01 11378869 ähnliche Kachel11 13222864 ähnliche Kachel21 13157316 ähnliche Kachel31 12431792 ähnliche Kachel02 11700603 ähnliche Kachel12 10061696 ähnliche Kachel22 12755075 ähnliche Kachel32 13343100 ähnliche Kachel03 11107160 ähnliche Kachel13 11833982 ähnliche Kachel23 7688245 ähnliche Kachel33 9923401 ähnliche Kachel04 6896677 ähnliche Kachel14 8474419 ähnliche Kachel24 4532253 ähnliche Kachel34 4137239 ähnliche Kachel05 2104864 ähnliche Kachel15 3946296 ähnliche Kachel25 4207669 ähnliche Kachel35 2496538
Wall-EJahrhundertelang hat Wall-E seine Bestimmung erfüllt und Abfall weggeräumt, doch dann läuft ihm der Suchroboter Eve über den Weg und er verliebt sich in sie. Eve findet heraus, dass Wall-E unbeabsichtigt über die Zukunft der Erde gestolpert ist ...Wall-E bei Maxdome online sehen...
Play
0.00 EUR
Filminhalt: Irgendwann hatten die Menschen ihre Erde so stark verdreckt, dass sie sie einfach verlassen haben, um sich auf einem riesigen Kreuzfahrt-Raumschiff dem Müßiggang hinzugeben. Einzig ein kleiner Roboter namens WALL-E ist zurückgeblieben um aufzuräumen.
Im Laufe der Jahrhunderte sind jetzt schon einige ordentliche Stapel Schrott zusammengekommen. Und WALL-E arbeitet immer noch. Allerdings hat er mit der Zeit ein eigenes Bewusstsein entwickelt. Er hat sich ein heimeliges Haus geschaffen, vollgestopft mit seltsamen Dingen, die er im Schrott gefunden hat, und hat eine kleine Kakerlake zum Freund. Doch immer öfter schweifen seine Kameraaugen sehnsüchtig über den Sternenhimmel, denn er fühlt sich einsam.
Eines Tages nun landet plötzlich ein Raumschiff und setzt eine weiß glänzende, formschöne Roboterdrohne aus, die schnell beginnt, die Umgebung zu scannen. WALL-E beobachtet das und ist von ihren Rundungen schier hingerissen. - Doch auf seine Annäherungen reagiert sie mehr als zickig...